EIERLIKÖRGUGELHUPF


Ostern rückt näher. Das Ende der Fastenzeit steht an. Auf den Feldern hoppelt der Osterhase. Die Kinder freuen sich auf die Ferien. Die Erwachsenen auf die Osterspezialitäten.

Und so gibt es heuer bei BUSTIGER einen Eierlikörgugelhupf.

Zutaten:

  • 250 gr Staubzucker
  • 1/8 l Öl
  • 1/8 l Eierlikör vom Moarhofhechtl
  • 250 gr Vollkornmehl aus der Posch Mühle, am besten bei der Führung gleich selbst abgefüllt
  • ½ Pkg Backpulver
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • Etwas Butter für die Form

Weiters braucht ihr:

  • Backofen
  • 1 Backblech
  • 1 Rührschüssel
  • Schneebesen
  • Gugelhupfform
  • Waage

Dann legt mal los:

Backofen auf 160 ° Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Gugelhupfform gut buttern.

Die Eier mit dem Staubzucker schaumig schlagen. Vanillezucker unterrühren.

Langsam das Öl einfließen lassen, danach den Eierlikör. Anschließend das Mehl mit dem Backpulver mischen und vorsichtig unterheben.

Den Teig in die Gugelhupfform laufen lassen und gleichmäßig verteilen.

Nun für ca. 1 Stunde ab in den vorgeheizten Backofen. (Nadelprobe!)

Fazit von BUSTIGER:

Ein einfaches und rasches Rezept. Unsere BUSTIGER-Partner sorgen für ausgezeichnete Qualität. Vorallem sehr interessant, wenn ihr zuerst in der Mühle vorbei schaut, wo man den Weg des Mehls vom Korn bis ins Sackerl hautnah erleben kann. Und bei Moarhofhechtl auch überzeugt, dass es wirklich glückliche Hühner gibt, die für absolut grandiose Qualität sorgen.

Eigentlich viel zu gut, um nur einmal im Jahr gebacken zu werden.

Wir wünschen eine gute Jause!!!

Eure Renate vom Team BUSTIGER