BUSTIGER-Erdbeercreme mit Honig und Eierlikör


Kennt ihr das? Ihr geht mit einer Einkaufsliste in der Hand in einen Supermarkt. Somit habt ihr einen festen Vorsatz, welche Produkte mit nach Hause gehen. Tja, und nach der Kassa, beim Einpacken der Einkaufstasche, ist dann mehr als geplant im Einkaufswagen. So ging es mir letztens auch!

So kam ich mit eigentlich gar nicht gewollten Erdbeeren in meine Zauberküche und hatte eine Blitzidee. Beim Durchstöbern der Vorratsschränke fanden sich noch:

  • Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • Mascarpone
  • Honig
  • Eierlikör vom Moarhofhechtl

Ich schreibe absichtlich keine Mengenangaben, da hier jeder selbst nach Lust und Geschmack hantieren kann. Ist auch ein ideales Rezept zum Resteverwerten und geht genauso mit Topfen oder Joghurt.

Die Erdbeeren abspülen und mit Küchenrolle trocken reiben. Den Stiel entfernen und die Früchte jeweils nach Größe und Lust und Laune zerkleinern.

Die Vanilleschoten der Länge nach aufschlitzen, das Mark herausschaben und mit dem Zucker vermengen.

Die Erdbeeren mit der Hälfte des Vanillezuckers vermengen.

Die Mascarpone luftig schlagen, Honig und Eierlikör dazugeben. Wenn Kinder mit essen, geht auch Orangensaft anstatt des Eierlikörs.

Den restlichen Vanillezucker dazugeben und zu einer schönen Creme vermischen. Dann die Erdbeerstückchen unterziehen.

Das Dessert anrichten und sofort servieren! Gutes Gelingen!

Fotos: lichtkroko, www.lichtkroko.eu