EIN STÜCK VOM GLÜCK - HOFKÄSEREI DEUTSCHMANN


Seit Tagen freue ich mich auf meinen Besuch im idyllischen Frauental im Schilcherland in der Weststeiermark bei der Bio-Hofkäserei Deutschmann. Ein Ort, wo österreichische Bionierleistung im Käsehandwerk den täglichen Alltag bestimmt.

Die Hauptdarsteller - Weißer Bio-Brie, roter Bio-Brie und Camembert.

Im Hof weht ein eisiger Wind um meine Nase, doch im Bauernhaus gibt der alte Kachelofen eine kuschelige Wärme ab.

Ein besonderer Bauernhof eröffnet sich dem Besucher, denn hier wird gelebt, gearbeitet und geliebt. Drei Generationen teilen sich den Platz in dem über 200 Jahre alten Haus, während im Keller schmackhafter Käse Zeit zum Reifen bekommt.

Bei einem persönlichen Rundgang mit dem Chef des Hauses dürfen Gäste einen Blick in die sorgfältige Produktion der bereits vielfach ausgezeichneten Käsesorten werfen. Besonders stolz ist Herr Deutschmann auf seine veredelten Käsesorten. Wie Rotwein, Edelbrand, Met und Wildbacher Auslese sich mit dem Käse verheiraten, im Fachjargon affiniert werden, erzählt er euch gerne.

Frischer geht es nicht mehr, wird die Milch sofort an Ort und Stelle weiterverarbeitet. Für die Frische sorgen rund vierzig Kühe, die am Hof das Sagen haben und im Familienverband wie selbstverständlich mit leben.

Bereits von Geburt an besteht zwischen Mensch und Tier eine besondere Beziehung. Herr Deutschmann kennt jede Kuh persönlich, die Liebe zu den Tieren steht an erster Stelle und diese Liebe schmeckt man in jedem Bissen.

Eine spannende Welt präsentiert sich im Frauental dem Spurensucher, der sich auf die Hintergründe und die Entstehungsgeschichte der vielfach prämierten Käse macht. Nicht umsonst beherbergt der Betrieb immer wieder Auszubildende.

Führungen mit Verkostungsmöglichkeit für Gruppen jederzeit gerne auf Anfrage. Eine nette Geschenksidee für Käseliebhaber, z.B. zum Geburtstag, zum Muttertag oder einfach so für die Käsemaus in der Familie. Sehen - erkennen - begreifen, wie viele Handgriffe benötigt werden, um diese Köstlichkeiten entstehen zu lassen. Wobei bitte nicht wirklich begreifen, denn die Hygienevorschriften werden hier strengstens eingehalten. Begreifen meine ich hier nur mit dem Kopf.

Gruppen sollten sich mindestens 1 ½ Stunden für den Einblick, die Verkostung und einen eventuellen Einkauf nehmen. Für Schulen werden gesonderte Programme angeboten. Lernt wie aus frischer Milch der vollmundige Käse entsteht, wieso mit der Käseharfe keine Musik gemacht werden kann und wie der weiße Pelz, der essbare Edelschimmel entsteht.

"Durch das Einwickeln in das Papier drückt sich der Schimmel zusammen. Der Konsument denkt, der Camembert hat eine weiße Haut, welche jedoch essbar ist", erzählt Herr Deutschmann.

Den Milchlieferanten geht es gut, sie haben ein wirklich himmlisches Leben hier mitten am Hof. Sie können sich frei bewegen, neugierig sein und sich nach Lust und Laune in den wetterfesten Stall zurückziehen.

Habt ihr gewusst, dass Kühe maximal zehn Minuten am Tag schlafen? Dazwischen wird immer wieder kurz meditiert. Dafür wird fast den ganzen Tag gefressen und wiedergekaut. Kann ich verstehen. Im Stall duftet es nach frischen Kräutern, fressen die Deutschmann-Kühe ausschließlich Bio aus der hauseigenen Biolandwirtschaft.

Bei der Liebe, die hier in jedem einzelnen Produkt steckt, ist es kein Wunder, dass die Käsestücke rasch vergriffen sind.

Die Qualität der derzeit 10 Käsesorten begeisterte Prinz Charles und seine Frau Camilla bei einem Treffen 2017 mit Herrn Deutschmann. Hoffentlich hat Herrn Charles auch mein absoluter Lieblingskäse, der Fasslkäse gemundet.

Seit meinem ersten Besuch im Frauental liebe ich diesen halbfesten Schnittkäse. Zum Glück gibt es ihn u.a. im Genussregal und in Wien bei einigen Anbietern. Wer Deutschmann-Käse probieren möchte, kann sich hier nach Anbietern in seiner Nähe umschauen.

Ihr findet die Produkte auch jedes Jahr beim Steiermark-Frühling in Wien (05.-08.04.2018), bei der Genussmesse in Oberwart sowie bei vielen weiteren Veranstaltungen. Schaut bei bustiger oder Deutschmann auf Facebook immer wieder vorbei und holt euch die neuesten Informationen.

Ein Ab-Hof-Verkauf rundet das Angebot ab.

Besonders stolz erzählt Herr Deutschmann, dass seine Produkte in diversen Gastronomiebetrieben in Westösterreich, vor allem in den Nobelskiorten, aber auch bei Meinl am Graben und in verschiedenen Verkaufsstellen zu finden sind.

Ihr betreibt einen Feinkostladen, eine Verkaufstheke an eurem touristischen Standort oder wollt für eure Hotel- oder Restaurantgäste beste Qualität? Dann fragt doch bitte Herrn Deutschmann - denn er weiß ein tolles System, da kommt dann der Käse frisch gekühlt zu euch.

Du bist alleine die Käsemaus in der Familie? Dann schau hier vorbei und bestelle deine Lieblingssorte(n): https://www.austriandl.com/lieferant/deutschmann/

Für das Team von bustiger wird es Zeit Abschied zu nehmen. Ein letzter Blick auf das Produktangebot, ein letztes Mal ein wässriger Mund. Ein wenig muss ich meine unbändige Lust in den Käse zu beißen noch zügeln, denn zuerst darf ich als lichtkroko noch Produktefotos anfertigen.

Die Hauptdarsteller von links nach rechts - Steirischer Kürbiskernkäse - Bio-Hofkäse - Bio-Steirerschimmel und mein Bio-Fasslkäse.

Die nächsten Hauptdarsteller von links nach rechts - Rote Traube - Zwetschgerl - Wildbacher und eine neue Käsekreation, die wir als erstes zu Gesicht bekommen haben. Bleibt mit uns verbunden, und freut euch auf das neue Geschmackserlebnis. Wir informieren rechtzeitig.

Übrigens, mit Käse überbackene Erdäpfel sind eine warme Alternative zu kalten Käsehäppchen. Rezept findet ihr auf unserer Homepage.

Wir wünschen einen schönen kulinarischen Ausflug und ein unvergessliches Geschmackserlebnis. Das Team von bustiger zieht sich nun zu einem schönen Abend bei Käse, knusprigen Bauernbrot und einem Glas Rotwein von Winzer Krems zurück.

Euer Team von bustiger, diesmal Renate, Walter und Samir.

Kontaktdaten des BUSTIGER-Partners:

Firma:                  Bio-Hofkäserei Deutschmann

Ansprechperson: Herr Franz Deutschmann

Adresse:               Oberberglastraße 10, 8523 Frauental

Telefonnummer: 03462/4057

Mailadresse:        info@hofkaeserei-deutschmann.at

Weitere interessante Infos zu unserem Partner:

Busparkplatz: ja, kostenlos

Stufen: ja/nur im Keller

Barrierefrei: ja, nur ein paar Stufen zum Keller

Behinderten-WC: nein

Wickelraum: nein

Hunde: ja, an der Leine

Gastronomie: nein, aber Verkostung bei der Besichtigung

Einkaufsmöglichkeit: Produkte ab Hof, bei vielen Anbietern und bei diversen Veranstaltungen in Österreich wie Genussmesse in Oberwart, bitte anfragen oder schaut auf Facebook unter Hofkäserei Deutschmann bzw. bei bustiger

Ausflugsplanung: Ja

Aufenthaltsdauer: ab 1 1/2 Stunden

Schulprogramme: Ja

Kinderspielplatz: nein

Seminarlocation: nein

Voucher: ja

Zur Planung Ihrer Gruppenreise steht Ihnen auch gerne CÄSAR Bus- und Personenbeförderungs Gmbh zur Verfügung, office@bustiger.eu , www.bustiger.eu

Besuch von lichtkroko, Donnerstag, 23.03.2017 und Montag, 15.01.2018. Mit freundlicher Fotogenehmigung von unserem bustiger-Partner.

Bezahlter Beitrag. Text: Renate Stigler, Fotos: lichtkroko,  www.lichtkroko.eu

Sie möchten auch einen bustiger-Bericht und 365 Tage lang Werbung für Ihren Tourismusbetrieb? Infos bei Renate Stigler,  fotografin@lichtkroko.eu