Ein Schloss für alle Fälle

Schloss Kornberg

Gleich zu Beginn muss ich etwas erklären. Hoch oben am Berg thront das echte, zauberhafte, nein märchenhafte Schloss Kornberg. So richtig fest aus Stein gebaut und seit 1871 im Besitz der Grafen von Bardeau.

Am Fuße von Schloss Kornberg gibt es die kleine Welt der großen Schlösser, wo sich Modelle internationaler Schlösser präsentieren. Sie lassen den Besucher in eine einzigartige Miniaturwelt eintauchen. Die Schlösser sind in unglaublicher Genauigkeit, Detailtreue der Architektur, des Dekors und der Landschaft den Originalen nachgebaut. Spezielle Lichteffekte ermöglichen eine Ansicht bei Tag, bei Nacht und in der Morgendämmerung. Ich kann mich kaum sattsehen an der Pracht der Gebäude und an deren feiner Ausarbeitung. Zusätzlich gibt es jedes Jahr eine Sonderausstellung zum Thema Modellbau. Heuer tummeln sich hier 80 Schiffe vom 15. bis ins 20. Jahrhundert. Zur Entspannung lädt das Museumscafé ein.

Für einen entspannten und dennoch spannenden Ausflugstag sollte genügend Zeit eingeplant werden. Empfehlenswert wäre: Vormittag ein Blick in die abwechslungsreiche Geschichte des echten Schlosses. Am besten mit einer Führung durch Herrn Konsul Mag. Andreas Bardeau persönlich. Mittags Einkehr in die Schlossgastronomie und nachmittags der Abschluss in der kleinen Welt der großen Schlösser. Etwas Zeit sollte noch für das neue Highlight seit 2019, das Planetarium Schloss Kornberg, das maximal 35 Personen Platz bietet und derzeit 11 Filme zum Thema Weltall und Sterne zeigt, übrig bleiben.

Aber beginnen wir einmal am Berg. Ich erinnere mich noch an unser erstes Treffen mit Herrn Konsul Bardeau. Was waren wir nervös! Würden wir dieser unglaublichen Ehre mit unserem einfachen Team- BUSTIGER-T-Shirts und den Fotorucksäcken überhaupt gerecht werden? Schweißnass waren unsere Hände als wir ausgesprochen herzlich empfangen wurden. Mittlerweile ist ein Treffen mit Herrn Bardeau so normal, als wären wir gute Freunde. Ihr werdet von seiner Erscheinung, seiner Natürlichkeit und seiner ausstrahlenden Lebensfreude begeistert sein.

Über den roten Teppich dürfen interessierte Besucher (nur nach Voranmeldung) bis an die reichverzierte Eingangstür mit dem kleinen Schild "privat" vortreten. Ich erinnere mich noch gut: Tiefe Einblicke in das eindrucksvolle Schlossleben öffneten sich vor uns wie eine Selbstverständlichkeit.

Die Familie hat nichts zu verstecken. Für private Festivitäten werden unterschiedliche Räume gerne geöffnet, wie bei unserem Besuch das Arbeitszimmer. Besucher werden ab 1 Person durch private Räume geführt. Nett ist ein Sektempfang, auf Wunsch gespickt mit Brötchen mit regionalen Produkten.

Heiraten wie im Märchen ist hier nicht nur ein rasch dahingesagter Werbeslogan. Ganz im Gegenteil, hier wird persönliche Hochzeits-Märchengeschichte geschrieben. In der hauseigenen Kapelle können bis zu 80 Personen dem "Ja" der Brautleute lauschen, die zuvor standesamtlich im Schlosshof, im Schlosspark oder im neu renovierten Pavillon sich das JA gegeben haben.

Kulinarisch verwöhnt werden nicht nur Hochzeitsgäste im Schlosswirt auf Sterneniveau. Neben festlichen Tafeln gibt es auch Ritteressen. Für Einzelgäste stehen mehrere Termine im Jahr zur Verfügung, für Gruppen wird ab 8 bis 200 Personen nach einem geraubten Gutsherren-Rezept aufgekocht. Auf Wunsch begleiten Minnesänger, Gaukler, Turmbläser, Landsknechte, Feuerspucker die Faszination und Romantik des Mittelalters.

In den unteren Räumlichkeiten werden bei freiem Eintritt wunderschöne und edle Teppiche von Dr. Rohani angeboten. Exklusive Stücke liegen vor mir. Kindisch, wie ich nun mal bin, frage ich Dr. Rohani persönlich, ob denn auch einer fliegen könnte. Eine verblüffende Antwort erhellt meinen Tag und unser Gelächter zieht sich durch die Räumlichkeiten.

In der Weihnachtszeit weichen die Teppiche der alljährlichen Weihnachtsausstellung mit erlesenem Kunsthandwerk. In der Zeit vor Ostern erweckt Herr Leonard Bardeau das Schloss mit der bezaubernden Osterausstellung aus dem Winterschlaf, ehe die Teppiche wieder Einzug halten.

Schloss Kornberg, ein besuchenswertes Schloss voller Leben. Vor allem wenn Kinder nach Herzenslust durch die Räume, den Park und über den Spielplatz toben. Kindergeburtstage erfreuen sich an Clowns, einer Hüpfburg, Ritterspielen und Kinderkulinarik.

Also dann, wann sehen wir uns im Thermen- und Vulkanland Steiermark?

Kontaktdaten:

bustiger-Partner:   Schloss Kornberg

Ansprechperson:    Frau Sonja Skalnik

Adresse:                  Dörfl 2, 8330 Kornberg bei Riegersburg

Telefonnummer:    +43 (0)664/512 42 24

Mailadresse:           office@schlosskornberg.at           

ONLINE-Anfrage bzw. BUCHUNG

Sie haben spezielle Fragen zu Führungen oder Möglichkeiten? Sie möchten Ihren Besuch sofort reservieren? 

Dann schreiben Sie uns!

Wichtige Informationen zum Ausflugsziel

Zufahrtshinweise, Parkmöglichkeiten

Busparkplatz: ja, kostenlos

PKW-Parkplatz: ja, kostenlos

Behinderten-Parkplatz: ja, kostenlos

E-Tankstelle: nein

Barrierefreiheit

Stufen: Schloss ja/Die kleine Welt der großen Schlösser nein

Lift: nein

Barrierefrei: Schloss nein/Die kleine Welt der großen Schlösser ja

Behinderten-WC: ja sowohl Schloss als auch die kleine Welt der großen Schlösser

WC-Erreichbarkeit: ebenerdig

Angebote für Personen mit besonderen Bedürfnissen: ja, in der kleinen Welt der großen Schlösser

Kinderfreundlichkeit

Wickelraum/Wickeltisch: ja

Eigene Schulführungen, -programme: ja

Familienausflug: ja

Kindergeburtstagsangebote: ja, auf Wunsch mit Clown, Hüpfburg, Gastronomie, eigenes Programm im neuen Planetarium und vieles mehr

Kinderquiz: ja sowie diverse Workshops

Kinderspielplatz: ja

Schule am Bauernhof: nein

Wichtige Infos

Hunde: herzlich willkommen!

Fotoerlaubnis: ja, mit Stativ und Blitz

Card-Ermäßigung: ja

W-Lan: nein

Einkaufsmöglichkeit: Teppiche von Dr. Rohani, Souvenirs, div. Kunstgegenstände, Modellbau und Kunsthandwerk

Online-Shop: nein

Filialen/Vertriebsstellen: nein

Anfertigung von Give-aways mit fremdem Logo (für Hochzeiten, Firmenevents, Goodies): nein

Mit freundlicher Fotogenehmigung von unserem BUSTIGER-Partner. Bezahlte Werbeeinschaltung. Text: Renate Stigler nach Angaben des Partners gemischt mit eigenen Eindrücken, Fotos: Fotografin Renate, www.fotografinrenate.at, das Schiffsmodellfoto wurde von Schloss Kornberg zur Verfügung gestellt